Firma Bauer, Schrobenhausen

Seit 2008 ist die Firma Bauer unter der Leitung von Herrn Reindl und Herrn Karl mit der Bischof-Sailer-Volksschule in Kooperation getreten. Im Zuge der Hauptschulinitiative werden in den kommenden Jahren mehrere Projekte laufen, um den Schülerinnen und Schülern mehr Einblick in die Berufswelt zu ermöglichen.

Herstellung von Handyhaltern

Grundplatte Handyhalter

Mit unserer Partner-Firma Bauer Schrobenhausen führen wir gemeinsame Aktionen in der Lehrlingswerkstatt durch. Das Herstellen eines Handyhalters aus verschiedenen Halbzeugen ist das Projekt. Dabei wird die Technikgruppe der 8. Klasse von den Prüflingen sowie den Ausbildern Herrn Weichselbaumer und Herrn Vollmer durch den Ablauf geführt. Disziplin und Aufmerksamkeit sowie Geduld und Einsatzbereitschaft sind in höchstem Maße gefragt. Die Schüler lernten das fachgerechte Anzeichnen und Bohren einer Metallplatte aus Aluminium sowie das Fräsen der Kanten und der Oberfläche. Der Aufbau des Handyhalters wurde aus Hydraulikrohren erstellt. Die Schüler mussten Gewindeschneiden, Rohre biegen, Schrauben abdrehen und vieles mehr.

An einem kompletten Arbeitstag bis 16:00 Uhr stellte jeder Schüler sein eigenes Werkstück her und lernte viel über die verschiedenen Ausbildungsberufe der Firma Bauer kennen. Die Erkenntnisse der Schüler waren unterschiedlich. "Bis 16:00 Uhr arbeiten ist ganz schön anstrengend!" "Ich will gleich in den Ferien noch einmal ein Praktikum hier machen." Oder auch: "Das war sehr interessant, aber kein Beruf für mich." "Das war geil, das taugt!"

Technikgruppe 8. Klasse

Technik 8 - Mai 2013
Technik 8 - Mai 2013

.