Schreinerei

Georg Haas, Aresing

Sitzbänke für die 1. Klasse

Hergestellt von Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse in Technik in der Schreinerei Georg Haas, Aresing

Die Schreinerei Georg Haas in Aresing ist seit langem ein Partner der Bischof-Sailer-Grund- und Mittelschule Aresing. Schon 2010 stellten 8.-Klässler neue Rollbretter für den Unterricht her. Dieses Jahr hatte die 1.-Klasslehrerin Gertraud Laberer die Idee für neue Möbelstücke. Ihr Unterricht soll moderner werden und die Schülerinnen und Schüler sollen dabei flexibel in Gruppen arbeiten können. Dazu benötigen sie neue niedrige Sitzbänke, die schnell neu angeordnet werden können.

Die Techniklehrerin Kerstin Wülfert hatte die Idee aufgegriffen, über das Schulamt Fördergelder der Regierung beantragt und zu dem Schreinermeister Georg Haas Kontakt aufgenommen. Kurze Zeit später standen 9 Jungen und ein Mädchen in der Schreinerei und stellten an einem Freitagvormittag fünf Sitzbänke her. Unterstützt wurde Herr Haas durch seinen Lehrling Andreas. Vom rohen Holzbalken zur fertigen Bank führten die Schreiner durch die verschiedenen Arbeitsschritte und die jungen Techniker konnten sich mit viel Begeisterung in den Arbeitsablauf einbinden. Die Begeisterung war teilweise so groß, dass schon Kontakte bezüglich eines Betriebspraktikums aufgenommen wurden.

Im Technikunterricht mussten die Einzelteile noch eingeölt und montiert werden. Voller Stolz brachten tags darauf die 8.-Klässler die „Schmuckstücke“ aus Buche zu den Erstklässlern, die nicht schlecht staunten. Gleich weihten sie die schönen Möbelstücke ein und bedankten sich bei den „Großen“. Wieder einmal eine gelungene Aktion für alle Beteiligten, die von der Regierung gefördert und der Schreinerei gesponsert wurde.

Sitzbänke in der Klasse von Frau Laberer