Fit for V

FIT for V steht für Fortbildung, Information und Training zum kompetenten Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten. Frau Ingrid Höllbauer und Frau Gertraud Laberer haben sich für diese Ausbildung qualifiziert.

Undisziplierte Kinder

Ziel der Fortbildung ist es, Lehrkräfte der allgemeinen Schulen im Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern zu unterstützen. Die Lehrer sollen für Störungsanlässe sensibilisiert werden und konstruktive Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten. Patentrezepte werden nicht angeboten. Vielmehr wird mit Fallbesprechungen und Übungen zur Prävention und Intervention gearbeitet.

Im Sinne eines positiven Miteinanders von Schülern, Eltern und Lehrern besteht die Fortbildung aus einem umfangreichen praktischen Teil, der viel Raum für Selbsterfahrung und Selbstreflexion lässt. In Rollenspielen können sich die Lehrer in Schülersituationen hineinfühlen und Lösungen entwickeln, die allen gerecht werden. Wichtig ist dabei auch die konstruktive Zusammenarbeit mit den Eltern. Am Ende der Fortbildung verfügen die Teilnehmer über ein Repertoire aus bewährten Maßnahmen, Hilfen und Regeln für den Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern im Schulalltag.

Disziplierte Schulklasse

Im Rahmen einer schulinternen Fortbildung an der Bischof-Sailer-Schule haben Frau Laberer und Frau Höllbauer ihre Erkenntnisse und Fachliteratur an unsere Lehrerkollegen weitergegeben und durch praktische Übungen veranschaulicht.