Hauptschulinitiative Schule-Wirtschaft

tl_files/bsv/projekte/Technik/Safe 02.jpg

Ziel der Initiative

Gemeinsames Ziel von Hauptschule und Wirtschaft ist es, die Ausbildungsreife der
Schulabgängerinnen und Schulabgänger sicherzustellen und diesen Jugendlichen
ein Ausbildungsplatzangebot zu unterbreiten.

Berufsorientierung an unserer Schule

Durch individuelle Förderung, Sicherung der Kernkompetenzen in Deutsch und Mathematik und erhöhte Praxis- und Berufsorientierung vermittelt die Hauptschule ihren Schülerinnen und Schülern die erforderliche Ausbildungsreife.

Kooperation unserer Schule in der Praxis

Seit 1997 unterstützen uns örtliche Betriebe mit Projekten zur Berufsorientierung. Dabei lernen die Schüler/innen die Betriebe kennen, erfahren Wissenswertes über die dortige Ausbildung und die Fachrichtungen. Vor allem dürfen sie selbst tätig werden und erhalten einen Eindruck davon, ob sie die vorgestellten Berufe einmal Freude und Geschick ausüben könnten.

Projekte

Weiterführende Informationen

Das Kultusministerium hat in nachfolgendem Schreiben die Hauptschulinitiative Schule-Wirtschaft ausführlich beschrieben:

  • Grundanforderungen der Ausbildungsreife
    • Kernfach Deutsch (Schreiben, Lesen, Sprechen)
    • Kernfach Mathematik
    • Kernfach Arbeit-Wirtschaft-Technik
    • Sozialkompetenzen
  • Berufseignung und Vermittelbarkeit
  • Kooperation der Schule
  • Kooperation der Wirtschaft